Salsaholic Forum (http://www.salsaholic.de/forum/index.php)
-- Musik (http://www.salsaholic.de/forum/board.php?id=5)
---- Musik (http://www.salsaholic.de/forum/board.php?id=6)
Thema: Welche Musik hört Ihr gerne? (http://www.salsaholic.de/forum/topic.php?id=42)


Geschrieben von: Klaus am: 26.06.07, 13:45:38
Hallo,
Welche Musik hört Ihr im Alltag so am liebsten? Also nicht nur auf der Tanzfläche, sondern auch zu Hause, unterwegs usw...
Wählt bei der Umfrage bitte Euren Lieblingsstil, weiteres könnt Ihr als Antwort posten - gerne auch ein paar CDs oder Lieder als Beispiele.

Bei mir hat sich das in den letzten Jahren ziemlich verändert: Nachdem ich einige Jahre ausschließlich Salsa gehört hatte (oh ja, ziemlich einseitig, aber nie langweilig!), habe ich nach und nach immer mehr Latino-Musik lieb gewonnen. Dazu gehören zum Beispiel Latin Rock à la Maná, Juanes, Bacilos, Raul Paz, aber auch Reggaeton (vor allem wenn etwas "softer" und melodiöser), und wenn's sein muss auch schonmal eine nette Bachata zur Abwechslung (wobei ich die meisten Bachatas öde und billig finde).
Neu für mich entdeckt habe ich vor kurzem Raul Paz - s.a. meinen Bericht vom Afro-Latino Festival - die Mischung aus Rock, Son, Cumbia und mehr ist ziemlich ansteckend. Wer neugierig darauf ist, sollte sich am ehesten der Hörproben bei Amazon bedienen - die scheinen mir länger und vor allem von besserer Qualität zu sein als die auf Raul Paz eigener website http://www.raulpaz.net/. Die neue CD "En Casa" ist sehr ruhig und romantisch geraten, wogegen "Mulata" deutlich temperamentvoller daher kommt. Ich werde mir vermutlich beide bald besorgen und vielleicht mal CD Besprechungen posten.
Ein Geheimtipp scheint mir immer noch "Bacilos" zu sein - ich habe den Eindruck, dass sie in Deutschland immer noch völlig unbekannt sind. Ich würde die Musik dieser gemischt-lateinamerikanischen Band grob als sanften, melodiösen Rock mit Latino-Elementen bezeichnen. Auf allen CDs sind wunderbare Lieder dabei, mal heiter, mal nachdenklich und manchmal urkomisch. Besonders schön: "Tabaco y Chanel".
Im Bereich Salsa habe ich seit kurzem die neue von Spanish Harlem Orchestra - eine tolle Salsa-Dura CD. DJ Michael hat diese schon besprochen und dem gesagten kann ich eigentlich nur zustimmen. Sehr hoch im Kurs stehen bei mir im Moment auch "La Excelencia", "Salsa del Barrio" und auch die etwas experimentierfreudigere CD Inglaterra von Alex Wilson (alle an anderer Stelle im Forum schon mal empfohlen). Für eher klassische Salsa würde ich Gran Combo de Puerto Rico "Arroz con Abichuelas" und Sonora Poncena "Back to the road" empfehlen. Ach ja, für romantische Momente passt Juan Luis Guerras "La llave de mi corazón".
So, und nun zu Euch - was hört Ihr zur Zeit so am liebsten?
Klaus


Geschrieben von: radeldudel am: 26.06.07, 18:24:24
Ich mag eigentlich jede Musik zu der ich mich Bewege, bzw. die ich mit Bewegung verbinde.
Früher in der Disco waren das die 80er, im Fitness-Studio mochte ich auch die OompfOompfOompf-Stücke bei Aerobic, Step, Pump, ... Ich mag auch die Musik zu Modern Style TaiChi, als ich vor gut 10 Jahren mit Tanzkursen anfing fing ich auch an Walzer, Slowfow, Quickstep-Musik zu mögen, seit ich Boogie tanz mag ich den guten alten Rock'n'Roll, und durchs Salsa-Tanzen mag ich auch da die entsprechende Musik.

Dazwischen mag ich auch einiges wo ich mich kaum zu bewegen würde wie zB Katie Melua, aber die meiste Musik hat mit Bewegung zu tun.
Ich könnte auch sagen: entweder bewegt Musik mich (auch körperlich), oder sie lässt mich kalt.

Witzigerweise mag ich zB auch fetzige Merengue-Musik, obwohl ich den Tanz Merengue nicht besonders mag. Was ich nicht besonders gern mag ist Musik wo Gitarren bzw. Effektgeräte gequält werden - einige Musik hätte meiner Meinung nach mal die Aufmerksamkeit von Amnestie International verdient, so wie die Instrumente da gefoltert werden!

Ansonsten ist es bei Musik wie beim Essen: ich mag alles was schmeckt zwinkern

Lieben Gruß,
Sam


Geschrieben von: Danuta am: 26.06.07, 19:11:21
.

z.Zt. die neue CD von Isaac Delgado,
insbesondere die Titel 3 und 10.

Wird hier in Hamburg rauf und runter
gespielt, so dass man sie sich wohl in
einigen Wochen schon uebergehoert haben wird.


Gruss Danuta

.


Geschrieben von: birgit marita am: 29.06.07, 16:44:25
ist vielleicht nicht der neueste trend, jedoch ich finde die musik (salsa) von marc anthony einfach sprühend, mitreissend und immer wieder hörenswert.
bevor ich salsa kannte, hat mich die musik von juan luis guerra sehr angesprochen (begeistert mich immer noch zwinkern ). ich mag es gern, wenn die musik ein sonniges, leichtes gefühl vermittelt. lalalaaaaa

sonnige grüsse
birgit marita


Geschrieben von: tomba am: 19.07.07, 11:19:50
Also ich höre meistens Musik aus Cuba

Charanga Habanera: Tremendo Delirio oder Charangero Mayor
Pupy y Los Que Son Son: Buena Gente
Manolin: Jaque Mate
Manolito: Loco para mi Havana
Issac Delgado: Con Ganas
Los Van Van: Llego
Salsa Mayor
und viele viele andere

Hat für mich irgendwie mehr Drive und Abwechslung als die Musik die sonst so in den Salsatheken gespielt wird.

Wie immer ist dies jedoch Geschmackssache.

Ich höre diese Musik jeden Tag

Ich höre