Salsaholic Forum (http://www.salsaholic.de/forum/index.php)
-- Musik (http://www.salsaholic.de/forum/board.php?id=5)
---- Musik (http://www.salsaholic.de/forum/board.php?id=6)
Thema: Kommentare zur CD-Besprechung "Alexander Abreu & Havana D´Primera: Haciendo Historia" (http://www.salsaholic.de/forum/topic.php?id=244)


Geschrieben von: Klaus am: 03.11.09, 11:18:29
Hallo Max,
erstmal vielen Dank von meiner Seite für diese CD-Besprechung - Deine Begeisterung für diese CD kommt sehr mitreißend rüber freuen

Auch ich bin sehr angetan von der CD - sehr feine Musik, abwechslungsreich, eine tolle Stimme, alles perfekt umgesetzt. Was mich bis heute ziemlich irritiert, ist die große Überschneidung mit der Musik der Dänischen Band "Grupo Danson". Geht mal auf die hier verlinkte MySpace-Seite, und die Verwirrung ist komplett... es ist die "Grupo Danson, Kopenhagen" MySpace Seite, die URL lautet aber www.myspace.com/oficialalexanderabreu. Des Rätsels Lösung: Alexander Abreu lebte vier Jahre lang in Kopenhagen, um dort am "Rhythmic Music Conservatory" zu unterrichten. In dieser Zeit stieß er zu Grupo Danson und komponierte einige wunderschöne Songs für sie. Und diese (wie z.B. Mi Musica und Historia Verdadera) finden sich in praktisch identischer Interpretation auch auf "Haciendo Historia". Kein Wunder, wenn man da ein "Deja Vú" (order besser "deja ecouté") Erlebnis hat zwinkern
Aber eigentlich egal, diese Musik ist so schön, die darf ruhig zweimal oder noch öfter unter verschiedenen Namen in meiner Musiksammlung auftauchen!
Gruß,
Klaus


Geschrieben von: comandante am: 10.11.09, 15:02:48
Hallo Klaus,
ja, diese CD ist wirklich unglaublich gut und ich werde nicht müde sie immer wieder mit Genuss zu hören.
Die Verbindungen zu Grupo Danson hast du hervorragend recherchiert. Allerdings finde ich die Interpretationen der cubanischen Band von Alexander Abreu noch einen Hauch besser, so einen ganz kleinen Hauch. Was mich verwundert hat, wenn man bei youtube nach Grupo Danson sucht ist, dass die Jungens (und das Mädel) auch mit so großen Namen wie Majito Rivera schon gespielt haben. Hut ab, da scheinen sich, nicht weit von uns entfernt, ein paar wirklich hochkarätige Musiker zusammen gefunden zu haben.
Lieben Gruß
Max


Geschrieben von: Klaus am: 30.11.09, 14:21:49
Hey, Alexander Abreu kommt nach Deutschland!

Zwar nicht mit seiner eigenen Band, aber immerhin an der Trompete bei einer der bekanntestem Bands Kubas: Los Van Van!

Am 21.3.2010 in München, im Rahmen des Cubamemucho Kongresses.

Wow, das werden 4 Tage in Reihe mit Kubanischer Live-Musik vom allerfeinsten: Munequitos de Matanzas, Maykel Blanco, Elito Revé, Los Van Van. Mehr Infos und auch ein paar Videos auf der Cubamamucho Website:
http://www.cubamemucho.com/de/muenchen/gala-nights/

Gruß,
Klaus