Salsaholic Forum (http://www.salsaholic.de/forum/index.php)
-- Musik (http://www.salsaholic.de/forum/board.php?id=5)
---- Musik (http://www.salsaholic.de/forum/board.php?id=6)
Thema: Fusión: Frische Musik aus Kuba (http://www.salsaholic.de/forum/topic.php?id=134)


Geschrieben von: Klaus am: 17.05.08, 01:55:43
Hallo Salsaholics,
endlich komme ich mal dazu, ein wenig von der Musik zu berichten, die wir in Kuba neu (für uns) entdeckt haben. Neben einer Menge guter Salsa und Timba (im April lief eigenlich überall Charanga Habanera, aber es gibt ja noch einiges mehr...), haben es uns dieses mal vor allem die experimentelleren Bands angetan, die in Kuba unter "Fusión" eingeordnet werden. Drei Beispiele möchte ich kurz erwähnen:
Warapo: Schöner Pop-Rock mit viel "Sabor Cubano" drin, vom Stil her am ehesten vergleichbar mit Bacilos. Also eher harmonisch, aber nicht zu seicht oder gar schmachtend. Wir haben uns gleich beide CDs von Warapo mitgenommen...
S. http://www.warapo.com/
William Vivanco: Schon um einiges experimenteller als Warapo, aber immer noch sehr angenehm hörbar - zumindest auf der aktuellen CD "La Isla Milagrosa" (ein paar ältere Sachen in die wir reingehört haben gefielen uns nicht so).
S. http://www.myspace.com/williamvivanco
X Alfonso: Hier wird die Mischung dann noch abgefahrener. Jazz, Gospel, Funk, Rumba - die Spannbreite der Stile die hier einfließen ist beeindruckend. Vielleicht nicht für jeden die Sonntags-Morgens Musik, aber auf jeden Fall interessant!
(keine eigene Website, aber ein Artikel in Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/X-Alfonso)

Sehr erfreulich waren die CD Preise auf Kuba: Nur wenige Läden verkaufen CDs zu Preisen von ca. 15 CUC (gut 11 EUR) - normalerweise sind sie viel billiger! In der "Casa de la Musica" von Santiago de Cuba, die übrigens in ihrem Shop eine riesige Auswahl kubanischer Musik anbietet (und man kann sich alles anhören!), kosteten die CDs zwischen 4,40 CUC (ca. 3 EUR) und 8,80 CUC (ca. 6 EUR) - wobei für 6 EUR eigentlich immer noch eine DVD mit Musikvideos, Interview usw. dabei war! Selbstverständlich sind das alles Original-CDs, mit Booklet usw. Das war vor wenigen Jahren noch ganz anders, und das liegt nicht nur am Dollarkurs.

Vielleicht hört Ihr ja mal in einige der Verlinkten Sites rein... William Vivanco macht es uns mit seiner MySpace Seite besonders einfach: draufklicken, und schon werden 4 Songs in bester MP3 Qualität abgespielt - nur Zuhören muss man noch selber zwinkern

Und, was sagt Ihr zu Kuba's neuer Musik?

Klaus