Gran Latin Benefiz Festival Echolatino/José Alberto el Canario

original Thema anzeigen

 
13.07.08, 23:29:58

Echolatino

GRAN LATIN FESTIVAL
ECHOLATINO 2008
Die aufsehenerregendsten lateinamerikanischen Gruppen aus 5 Ländern
treffen sich am 30. August 2008 in Essen, Deutschland,
um zusammen das größte Benefizfestival zu feiern.


Das Benefizfestival Echolatino findet am 30. August in der Grugahalle in Essen, Deutschland statt und verspricht ca. 8 Stunden Live-Musik mit den 5 besten lateinamerikanischen Gruppen, aus den Vereinigten Staaten, Kolumbien, Venezuela, Kuba und der Dominikanische Republik.
Die Musik und der gute Zweck eint die multinationalen Gruppen, die mit der ganzen Palette lateinamerikanischer Rhythmen wie Salsa, Vallenato, Merengue und Bachata die Stimmung auf den Höhepunkt treiben werden.

Dieses ist schon die zweite Veranstaltung der Reihe „Festival Echolatino“ und verspricht wieder eine nette Überraschung nicht nur für die Fans lateinamerikanischer Musik zu werden
Die Grugahalle wird eine Nacht lang zu einem lateinamerikanischen Bazar verwandelt, auf dem die Gästen die kulinarischen Geschmacksrichtungen und Düfte unseres weit entfernten Kontinents kennen lernen und genießen können

Benefiz wird an diesem Abend groß geschrieben: 40 Prozent der Einnahmen werden an folgenden Organisationen gespendet:
Lateinamerikanisch-Deutscher Kulturverein e.V., Neue Essener Welle e.V. und den Verein der Freunde und Förderer des Altenheimes in Tenjo - Kolumbien e.V. Die großzügige Unterstützung und Mitarbeit von Institutionen und Privatfirmen erlaubt sogar 100 Prozent der Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten, nach dem Ausgleich der Organisationskosten, für gemeinnützige Projekte zu übergeben.
Unter den Unternehmen, die eine finanzielle Unterstützung angeboten haben, befinden sich: Western Union, BP Ruhr Oel GmbH, Echolatino und die Zeitschrift Eco. Der finanzielle Aufwand dieses musikalischen Karussells beläuft sich auf etwa 68.000.- Euro.

Ein Teil der Einnahmen des Festivals Echolatino ermöglicht es, einen sozio-kulturellen Treffpunkt des Lateinamerikanisch-Deutscher Kulturvereins e.V. für die Organisation von Werkstätten für Kinder aufzubauen. Dort können Kinder lateinamerikanischer Einwanderer zusammen mit ihren deutschen Freunden verschiedene Angebote wahrnehmen: spielen, lesen und Filme schauen, alles mit dem Zweck, ihre spanische Muttersprache, ihre Wurzel und ihre Kultur weiterzuleben. Auch die Pflegestelle dieser Institution, die eine riesige Bibliothek mit Büchern in spanischer Sprache besitzt, sowie deren Datenbank sollen von diesen Geldern umgebaut werden. Des Weiteren wird die Ausstattung eines Veranstaltungsraumes für 100 Personen finanziert.. Es ist auch vorgesehen, eine Beratungsstelle für Menschen aufzubauen, die Lateinamerika besuchen oder in Lateinamerika leben oder studieren wollen.

Die Eintrittskarten für das Festival kosten 35 € im Vorverkauf und 42 € an der Abendkasse. Die Schüler mancher Tanzschulen in Deutschland bekommen einen Preisnachlass von 5 €. Studenten bekommen 10 € Studentenrabatt.


Dieses Ereignis bietet die Möglichkeit, die Mega-Stars live auf der Bühne zu erleben:
José Alberto "El Canario"
Eine Legende, die Salsa Musik wahr werden lässt
Was man von seinen Gesangsqualitäten hält, drückt sein Spitzname deutlich genug aus - könnte man meinen. Tatsächlich bezieht er sich aber auf seine Eigenart, immer mal wieder ein kleines Solo zu pfeifen, in den Tonlagen eines Kanarienvogels. Geboren wurde José Alberto am 22.12.1958 in Santo Domingo, Dominikanische Republik, und wuchs in Puerto Rico auf, wo er auch Musik studierte. Bereits erwachsen, ging er nach New York und wurde 1978 Sänger des Orchesters La Tipica 73. 1983 gründete er sein eigenes Orchester, mit dem er vier Jahre später der erste Künstler der neuen Salsa-Abteilung des Labels RMM wurde. Seine Verehrung für (und Freundschaft mit) Celia Cruz durfte er mit einigen gemeinsamen Tourneen krönen.
1999 wurde José Alberto von Chris Blackwell, einst Gründer des legendären Reggae-Labels Island, für dessen Latinverlag Ryko Latino unter Vertrag genommen, womöglich in der Absicht, ihn über Salsa-Kreise hinaus bekannt zu machen. Doch das neue Projekt des einstigen "Entdeckers" von Bob Marley erwies sich als kurzlebig. Somit blieb José Alberto, allem Hype um Latin-Popstars wie Marc Anthony und Shakira zum Trotz, dem klassischen Salsa-Sound und dessen Publikum erhalten.
El Binomio de Oro (Kolumbien): die wichtigste Vallenato-Gruppe aus Kolumbien, die zwei Mal hintereinander zum Grammy Latino 2006 und 2007 nominiert wurde, sowie zu 16 Goldenen und 2 Silbernen Platten, die in Millionen Exemplaren in Kolumbien, Venezuela, Panamá und den Vereinigten Staaten Amerikas verkauft wurden.
La Orquesta Magia Caribeña de Federico Jr. (Venezuela): die besten Repräsentanten der karibischen Salsa-Musik, die seit mehreren Jahren im Musikgeschäft tätig sind und deren Lieder die ersten Plätze in den venezolanischen, lateinamerikanischen und internationalen Charts erreicht haben.
Vocal Tempo (Kuba): die Teilnehmer der weltweit berühmtesten Festivals der Vokalmusik und des Jazz schaffen es, nur mit ihren Stimmen das ganze Orchester nachzuahmen. Sie verkörpern ohne jegliche Musikinstrumente Pop und Rap-Gruppen sowie ein ganzes kubanisches Orchester. Sie werden als die weltweit beste Vokalgruppe in ihrem Stil angesehen.
Santiago Rodríguez “El Galán de la Bachata” (Dominikanische Republik): Die Geschichte hat noch nie einen Bachata-Sänger erlebt, der seiner Lieder auf Deutsch und Spanisch singt. Dieser junge Sänger und Liedermacher, der erst 28 Jahre alt ist und bereits 11 unveröffentlichte Lieder (auf Spanisch und Deutsch) in der Dominikanischen Republik aufgenommen hat, erfreut sich großer Popularität in Deutschland, Holland und in der Dominikanischen Republik.

www.echolatino.de
www.festivalecholatino.com
17.07.08, 16:45:48

Antonio Jimenez

Gibts diese Jahr keine Karten Verlösung?

Antonio
19.07.08, 21:42:13

Echolatino

Hola Antonio!

Wir versuchen auch bei Festival Echolatino Karten zu verlosen!

Saludos
Francisco
20.07.08, 13:56:12

cataysol

hola chicos,
vivo en colonia, me pueden decir donte puedo consegir las entradas del festival en Essen???
saludos cata:

:cool:
20.07.08, 15:50:46

Echolatino

Hola Cataysol!

Las entradas para el Festival Echolatino, puedes comprarlas en todos los puestos de ventas CTS, y también enviando un E-Mail a nuestra nuestra página con tu nombre. www.festivalecholatino.de

Arturo de Cordoba
www.festivalecholatino.de
20.07.08, 20:28:00

Clave Latina

He visto que El Canario, es uno de los invitados en Festival Echolatino, a pesar de que él es muy bueno, lo que me ha llamado la atención, es el cambio de Willy Chirino, yo iré de toda manera,pero como cubana que soy, a qué se debió este cambio.

Saludos de Clave Latina
20.07.08, 23:44:53

Klaus

Ja, mich würde auch mal sehr interessieren, warum Willy Chirino nicht kommt...
Francisco, Mails an Deine Adresse werden leider immer durch Fehlermeldungen beantwortet - kannst Du bitte mal ein aktuelle Adresse im Forum eintragen? Falls Ihr Interesse habt wieder über den Salsaholic Karten zu verlosen, lasst es mich wissen ;)
Klaus
21.07.08, 15:35:34

Echolatino

Hola Klaus!

Francisco ist gerade in New York, und leider kann ich nicht so Gut Deusch Schreiben.Ich hoffe das du Spanisch verstehen kannst. Sobre el cambio de Willy Chirino, sólo sé que se debió a las condiciones puesta por la manager,de vuelo de primera clase,dieta de más de 50€ por día y músico, más hotel de 5 estrella. Para un Festival benéfico, donde se donará el dinero recaudado, es mucho dinero sólo para un concierto.

Karten verlosen: Nosotros ponemos a tu disposicion 10 cartas de entradas para rifarlas.

La dirección de E-Mail de Echolatino info@echolatino.info/festival@echolatino.info y la privada de Francisco/ franciscomontas@echolatino.info

Saludos cordiales
Arturo de Cordoba
26.07.08, 00:48:35

Antonio Jimenez

Was ist mit der Verlosung?

Antonio Jimenez
26.07.08, 13:03:10

Klaus

Hallo Antonio,
ich kümmere mich jetzt am Wochenende drum... stay tuned.
Ich möchte lieber erst alles klären, bevor ich hier was ankündige, und diese Woche war wenig Zeit...
Gruß,
Klaus
 
 

Ranking-Hits

Partnerseite: www.technoviel.de

Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder